Skilehrerportraits

Conni

Ihre gute Laune verbunden mit Ihrem Berliner Dialekt wirkt ansteckend. Kann (berufsbedingt) Ihren Skischülern bei kleinen körperlichen Problemen sofort helfen.

Andrea

wenn Sie sie mal ohne Skilehreroutfit sehen, dann wahrscheinlich in einer Motorradkluft (Ihr Sommerhobby). Engagierte Reiseleiterin/Skilehrerin mit viel Spaß am Skilaufen und Hang zur perfekten Organisation.

Sonja

noch soo jung und schon sehr erfahren. Dazu immer gut gelaunt. Tipp: fahren Sie in Ihrer Gruppe. Sie werden es nicht bereuen.

Ralf

Spitzname "Mügge" als Reiseleiter, Skilehrer und DJ gehört er bei FISCHER Skireisen schon fast zum Inventar. Immer ausgeglichen, findet er in jeder Situation  die passenden Worte.

Uli

fungiert als Reiseleiter und Skilehrer. Sport liegt ihm als ehemaliger Leistungssportler im Blut, aber auch sehr kontaktfreudig und gesellig. Kann mit allen gut egal ob Kinder oder Erwachsene, Anfänger oder Crack (am besten allerdings mit Frauen).

Carlo

der Allrounder: Reiseleiter, Skilehrer, Buschauffeur, Schlagzeuger und jetzt auch noch Lindy Hop-Tanzlehrer (die Damenwelt ist begeistert). Weltweit der beste Imitator des Joe Cocker–Song: „You can leave your hat on”.

Andreas

geselliger immer gut gelaunter Reiseleiter/Skilehrer. Versteht es gute Stimmung zu verbreiten, hat das Gefühl für die ideale Abstimmung zwischen Piste und Theke.

Rainer

wer ihn bisher noch nicht kennt, muss ihn unbedingt auf einer unserer Reisen kennenlernen. Spitzname: Dolomitenterrier. Reiseleiter, Skilehrer und DJ in Personalunion.

Adam

der tänzerisch beste Skilehrer bei FISCHER Skireisen (keine Tanz-Stange ist vor ihm sicher). Unglaublich gut drauf und mit einer sensationellen Kondition auf aber vor allem abseits der Pisten ausgestattet.

Michael

unser österreichischer Kollege ist mit vielen Talenten ausgestattet. Als studierter Musiker spielt er in diversen Bands, leitet eine eigene Skischule und ist als Typ und Skilehrer eine echte Bereicherung.

Felix

Einer unserer Youngster. Im Schnee fühlt er sich so richtig wohl, das merkt man diesem aufgeschlossenen Burschen sofort an.

Jonas

Gott sei Dank dauert sein Studium sehr lange. Da bleibt er uns und Ihnen noch länger als Skilehrer erhalten. Und das ist gut so. 

Jonas

Halb Deutscher - Halb Österreicher. Man kann über ihn sowohl Piefkes-Witze als auch Schluchenschei..-Witze machen. Er gehört zu den Youngstern, die nicht nur bei den jüngeren Gästen sehr gut ankommen.

 

 

Tim

der Schwiegermutter-Typ schlechthin. Fleißig, zuverlässig, ehrlich und mit großer Empathie ausgestattet.

Michi

seine besondere Gabe: ob jung oder alt, ob Mann oder Frau, er bespaßt alle. Und fragen Sie mal Kinder nach Skilehrer Michi!

Uschi

so sieht ein original Sauerländer aus. Und wenn einer Uwe heißt und Uschi gerufen wird, das sagt doch schon alles - oder?

Christof

Espresso- und Weinliebhaber, kennt sich in allen Skigebieten bestens aus. Seine fachliche Kompetenz ist sehr gefragt. Eigentlich ein eher zurückhaltender Typ, aber wenn er erstmal die Tanzfläche betreten hat.....

Volker

unser Yoga-Lehrer! Hat eine unglaublich ausgegliche Ausstrahlung, die er auf die Gäste überträgt. Ist immer gut gelaunt und vermittelt stressfreie Skitage.

Thomas

seine nette verbindliche Art wirkt von Anfang an symphatisch. Er hat immer das höchste Ziel für seine Gäste: es sollen unvergessliche Tage im Schnee werden!

Andi

wohnt fast in den Alpen (Schwarzwald). War in seiner Glanzzeit ganz Nahe an einer Karriere als Skirennläufer. Wer Ihn als Skilehrer erleben möchte, muss ins Pitztal fahren.

Rita

"Einmal Rita - immer Rita". Ihre Fan-Schar ist mittlerweile beträchtlich. Bei Fragen rund um das Equipement ist Sie eine der kompetentesten Ansprechpartner in unserem Team. Frage: wer auf dem Foto ist Rita?

Rolf

der Mann von Rita ist ein absoluter Skiprofi mit viel Erfahrung auf und neben der Piste. Hat viele Jahre in den Bergen mit Skiläufern verbracht.

Wilfried + Klaus

unsere beiden Langlaufspezialisten. Beherrschen die klassische Technik wie auch die Skating Technik aus dem Effeff. Kennen alle Loipen von Norwegen bis in die Alpen.

Reiner

Allround-Talent. Ist Surf-Tennis- und Skilehrer. Steht locker 70 Tage pro Saison auf den Brettern und ist trotzdem nie ausgebrannd. Spezialist für grüne und blaue Gruppen.

Horst

Spitzname "Gelände-Horst"! Für ihn sind präparierte Pisten ein Greuel, findet überall und bei jedem Schnee Möglichkeiten abseits Ski zu fahren. Legendär sind seine Abfahrten in einsame Täler ohne Liftanbindung, auch "no way return" genannt.

Jochen

für den Menschen aus dem (flachen) Ruhrgebiet sind die Alpen die zweite Heimat und Skilaufen seine große Leidenschaft.

Haiko

hat die Fähigkeit aus einem guten Skifahrer einen sehr guten zu machen. Immer präsent mit sehr sehr viel Engangement.

Frank

steile skiläuferische Karriere bei FISCHER Skireisen. Vom Gast vor 20 Jahren zum Skilehrer, hoffentlich noch 20 Jahre.

 

 

Peter

feiert bald sein 25jähriges Jubiläum bei FISCHER Skireisen. Die Berge die er im Winter mit seinen Skigruppen hinunter fährt, radelt er mit dem Mountainbike im Sommer hinauf.

Martin

wer mit Ihm Ski fährt, dem sind unbeschwerte schöne Urlaubstage garantiert. Mit seiner zuvorkommenden Art ist er ein Skilehrer bei dem jeder gerne in der Gruppe fährt.

 

 

Jörg

er kennt sich aus mit Höhenluft, da auf auf 700 m Meereshöhe lebt. Sollte es auf der Piste mal ein Problem mit dem Gesetz geben, Jörg hat immer Handschellen dabei.

Uli

seit einer gefühlten Ewigkeit dem Skilaufen verbunden. Mit viel Erfahrung und Seriösität versieht er seine Skilehrertätigkeit.

Ralf

im Sommer mit Kanugruppen unterwegs - im Winter mit Skigruppen. Man merkt bei ihm sofort, dass er gerne mit Menschen zusammen ist.

Manni

beherrscht als Skilehrer die Gabe immer das Richtige für die Skigruppe anzubieten. Er findet die idealen Abfahrten und hat das Gefühl für den richtigen Moment zum Einkehrschwung.

Dirk

hat seine Ski-Begeisterung zum (Teilzeit) Job gemacht. Wenn in den Alpen noch kein Schnee liegt, trifft man ihn als Skilehrer in der Skihalle.

Lothar

wirkt auf Anhieb sehr symphatisch.Mit ihm als Skilehrer möchte man gerne seinen Skiurlaub verbringen. Achtung: die Tanzfläche ist sein zweites Zuhause.

Didi

hat die Gabe seine Skigruppen mit seinem Können und seiner Persönlichkeit täglich so zu begeistern, dass die Reise für die Teilnehmer zu einem unvergessenen Erlebnis wird.

Karl-Heinz

schult die Ruhrpott-Skitalente in spe in der Bottroper Skihalle. Auch unter freiem Himmel kann er Skifahrern und solche die es werden wollen viel beibringen.

Lennart

kommt nicht nur sympathisch rüber - er ist auch ein ganz dufter Typ. Mädels aufgepasst: er ist noch zu haben. 

Philipp

macht aus Sulzschnee -  Pulverschnee. Aus Nebel - Sonne. Aus normalem Berglokal - urig-gemütliche Einkehrhütte. Achtung auch aus einem Absacker eine Zechtour bis zum Morgengrauen.

Robin

seine Leidenschaft ist das Skilaufen. Diese überträgt er zu 100% auf seine Skigruppe. Typ: Schwiegermutters Liebling.

Marcus

ein junger knackiger Sauerländer , der immer mit sehr viel Engangement bei der Sache ist. Achtung bei ihm gilt das gleiche wie beim Kumpel Philipp. An der Bar den Absprung nicht verpassen, sonst....

Michael

wohnt in der Eifel, aber da sind Ihm die Berge zu Skilaufen zu niedrig. Deshalb zieht es Ihn immer wieder in die Alpen. In seiner Gruppe fahren machmal weibliche Gäste, die leistungsmäßig eigentlich woanders fahren müssten.

 

 

NEWSLETTER abonnieren!

Keine Tipps mehr verpassen.
Immer als ERSTER von Last-Minute-Angeboten erfahren.

www.fischer-skireisen.de/newsletter